united-domains: Domains mit Whois Privacy

Mit dem Provider united-domains findest Du einen der größten Anbieter für Domains in Deutschland. Über 700 verschiedene Top-Level-Domains bietet united-domains an. Als Besonderheit wird sogar Whois-Domain-Privacy für .de-Domains angeboten.

Ich habe aktuell etwa ein Dutzend Domains bei united-domains registriert

Whois Privacy im Überblick

Gemäß geltender Bestimmungen der Registrierungsstellen von Domains besteht bei der Registrierung die Pflicht, sämtliche Daten des Domaininhabers anzugeben. Zudem sind diese Daten öffentlich sichtbar zu machen. Hierzu gehören etwa Namen, Adressen und E-Mail-Daten des Inhabers. Dabei sind korrekte Angaben zu machen, da andernfalls im schlimmsten Fall Deine Domain sogar gelöscht werden kann.

Die Daten des Domaininhabers können über eine öffentliche Abfrage, die so genannte Whois-Abfrage bei whois.com oder der Denic (Registrierungsstelle und Betreiberin aller .de-Domains) in Erfahrung gebracht.

Ohne Whois Privacy sind die Inhaberdaten einer Domain für jeden einsehbar
An dieser Stelle bietet Dir eine Whois Privacy eine Möglichkeit, anonym zu bleiben. Whois Privacy kann Dich unterstützen:

  • ein PBN (privates Blognetzwerk) aufzubauen
  • private Themen auf Deiner Webseite zu ermöglichen
  • Deine Nischen und Projekte vor Wettbewerbern geheim zu halten
  • Deine Daten vor Missbrauch zu schützen
  • SPAM und unerwünschte Kontaktaufnahmen abzuwehren
  • Abmahnanwälte abzuwehren
  • Identitätsdiebstahl zu erschweren

Für eine .de-Domain ist ein Ansprechpartner mit Adresse in Deutschland verpflichtend. Mit einer Whois Privacy kannst auch ohne deutschen Wohnsitz eine .de-Domain beantragen

 

Whois Privacy mit united-domains

Mit united-domains wird die Anonymisierung beim Domain-Eintrag durch einen Treuhänder möglich. Wenn Du als Kunde bei united-domains Deine Kundendaten einträgst, so leitet united-domains nur die Daten eines Treuhänders an das Whois-Verzeichnis weiter. Hierbei gibt es verschiedene Whois-Verzeichnisse unterschiedlicher Verwalter. Im Falle von Endungen auf .de ist dies etwa die DENIC eG (Deutsches Network Information Center). Diese Form des Datenschutzes ermöglicht es Dir, auf Anfragen selbst zu entscheiden, wer Deiner Identität erfahren darf.

Der Treuhandservice ermöglicht auch Kunden im Ausland die Registrierung einer .de-Domain. Voraussetzung ist ein administrativer Ansprechpartner, der über einen Wohn- oder Geschäftssitz in Deutschland verfügt. Während eine treuhänderische Verwaltung der Domain durch united-domains erfolgt bleibt der Domain-Inhaber stets derjenige, der die Domain registriert hat.

Bei der Bestellung einer Whois Domain Privacy wirst Du nach dem Grund dafür gefragt. Um weiteren Rückfragen entgegenzuwirken, kann man angeben, dass es sich um ein Kundenprojekt handelt.

 

Preise

united-domains bietet .de-Domains für 9 Euro bei Nutzung im ersten Jahr an. Im Anschluss betragen die jährlichen Kosten 19 Euro. Für eine .com-Domain fallen derzeit ab dem ersten Jahr 19 Euro an, während Du für eine .eu-Domain 29 Euro im Jahr zahlst. Zahlreiche weitere Domains sind möglich und mit je spezifischen Preisen versehen.

Die Registration einer Domain erfolgt bei united-domains für mindestens ein Jahr. Ein Jahr lang sind Kunden also mindestens zur Zahlung verpflichtet. Während dieser Zeit kannst Du die Domain allerdings auch abgeben oder löschen. Auf die Vertragslaufzeit oder den Abrechnungszeitraum hat dies allerdings keinen Einfluss.

Die Whois Privacy kostet zusätzlich 9 Euro pro Jahr.

Auch in den Bereichen Webhosting und E-Mail-Hosting bietet united-domains verschiedene Pakete.

 

Fazit

Für die Registrierung von Domains ist united-domains empfehlenswert. Der Webspace lässt allerdings stark zu wünschen übrig. Meiner Erfahrung nach ist er langsam, überteuert und unterstützt keine SSL-Verschlüsselung.

Wenn eine Whois Privacy für eine .de-Domain benötigt wird, gibt es praktisch keine Alternative zu united-domains. Bei einem PBN mag die Performance Deiner Seite vielleicht nicht wichtig sein, für ein „richtiges“ Projekt würde ich Dir allerdings den High Speed WordPress Hoster Raidboxes oder all-inkl empfehlen.

Sandra Schmitz

Sandra ist als mehrfache Internet-Unternehmerin vertraut mit dem aktuellem Marktgeschehen. Nach Ihrer Ausbildung als Fachinformatikerin hat sie für ebay und Zalando gearbeitet. Als Autorin schreibt sie seit 2014 inspirierende Fachartikel rund um Online Marketing, Webdesign, Google und Social Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.